Tag 5: Über das Rabbi-Joch (2.460 m)

Tour: 1.468 hm und 50,5 km in 4:45 h.

Wegen schlechter Reifen auf Klaus‘ Leihbike entschließen wir uns, vor Beginn der eigentlichen Tour nach Kuppelwies zu fahren, wo es einen Fahrradladen geben soll. Leider werden wir hier nicht fündig und müssen unsere Tour unverrichteter Dinge starten.

Auf der Zufahrt zum Aufstieg treffen wir erstmals auf geführte Alpencrosser. Wir merken, der Gardasee kommt näher und die Massen sammeln sich. In Kolonne fahren und schieben wir bis zum Gipfel, nur von einer kurzen Pause bei einem Holunderwasser auf der Kirchberg Alm  unterbrochen.

In der Edelweiß Hütte etwas unterhalb des Rabbijochs gibt es Pasta und Apfelschorle, während wir die Geführten vorausfahren lassen. Der folgende Trail ist ein flowiger Traum, der viel zu schnell vorüber ist.

In Malè lernten wir bei einer dritten Technik Session folgendes: es ist unmöglich, einen 26 Zoll Reifen auf eine 27.5 Zoll  Felge zu montieren. Trotzdem erreichen wir noch kurz vor dem einsetzenden Gewitter unsere Unterkunft in Dimaro.
Achtung
Zur Darstellung von Karten können Sie hier Cookies und Inhalte von Kartenanbietern zulassen!

loading ...