Tag 1: Auftakt mit Hindernissen: Der Start ins Oetztal

Tour: 1.763 hm und 85,2 km in 7:20 h.

Gut gelaunt starten wir in München am Tiroler Platz. Die 8 km bis zum HBF sind so schnell zurückgelegt, dass die Zeit noch für einen Kaffee reicht, bevor uns der Werdenfels-Express nach Ehrwald bringt. Zunächst durch lockere Lärchenwälder, dann in zunehmend freier werdendem Gelände pedalieren wir zu unserer ersten Rast auf der Sunnalm.

Nach der Pause legen wir die letzten Meter zum Marienbergjoch mehr schiebend als fahrend zurück. Grund genug uns auf der Marienbergalm mit Spinat- und Kaspressknödeln zu stärken.

Wir genießen die Abfahrt nach Nassereith bis der abgerissene Umwerfer Klaus‘ Hinterrad blockiert. Gut gerüstet hoffen wir, nur das Schaltauge austauschen zu müssen. Stellen aber fest, dass die Verschraubung aus dem Fahrradrahmen  gerissen ist: Totalschaden! Notdürftig setzten wir dank Christians neuen Toolset das Ersatzauge ein und rollen vorsichtig nach Nassereith ab. Von dort finden wir über drei Sportläden in Imst zum Bike Center Oetz, wo Klaus ein fast passendes Leihbike bekommt.

Die letzen 19 km nach Längenfeld legen wir in strömenden Regen auf der viel befahrenen Bundesstraße leicht zermürbt und in starkem Unterzucker zurück.

Achtung
Zur Darstellung von Karten können Sie hier Cookies und Inhalte von Kartenanbietern zulassen!

loading ...